Unsere Leistungen

Basis 129,90 € pro Monat bis 20 Mitarbeiter

Benennung Datenschutzbeauftragter

Die Monatspauschale beinhaltet das Honorar für die Benennung des Datenschutzbeauftragten für ein Unternehmen. Die Benennung des Datenschutzbeauftragten ist gesetzlich vorgeschrieben (§ 4f I BDSG-AF, seit 25. Mai 2018 wird die Benennungspflicht durch Art.37 DS-GVO, 38 I BDSG-NF geregelt).

Datenschutz-Bestandsaufnahme*

  • Datenschutz-Audit (zzgl. Stundenaufwand)
  • Erstellung von Handlungsempfehlungen
  • Individueller Auditbericht
Datenschutz Dokumentation (DSGVO)
  • Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten
  • 5 Prozesse (p.a.)
  • Technisch-organisatorische Maßnahmen (TOM)
  • Jährlicher Tätigkeitsbericht
Weitere Inklusivleistungen
  • Erstellung eines Datenschutzkonzepts
  • Schulungspaket für Mitarbeiter (zzgl. Stundenaufwand)
  • Mitarbeiterverpflichtung zum Datengeheimnis

Was ist mit Leistungen, die nicht im jeweiligen Paket enhalten sind?

Alle datenschutzrechtlich relevanten Leistungen sind grundsätzlich im Rahmen aller Leistungspakete erhältlich. Nicht enthaltene Leistungen können zu einem Stundensatz von 90,00€ (Abrechnung per 15 min) beauftragt oder durch hinzu buchbare Stundenpakete abgerufen werden.